Stressfrei aus dem Urlaub zurück

Stressfrei

Der Urlaub war erholsam und liess keine Wünsche offen – doch nun neigt er sich dem Ende zu. Ein mulmiges Gefühl stellt sich ein: Was erwartet mich Zuhause und am Arbeitsplatz?

Stressfrei aus dem Urlaub nach Hause kommen!

Habe ich das Heim in einem sauberem Zustand hinterlassen? Konnte ich noch alle wichtigen und dringenden Sachen im Büro abschliessen? Welche Arbeiten warteten alles auf mich?

Spätestens hier machen sich Anzeichen von Stress bemerkbar: Herzklopfen, Magenschmerzen, Müdigkeit. Wie weggeblasen ist der Urlaubszauber; stattdessen breitet sich Trauer aus.

Eine stressfreie Heimkehr aus dem Urlaub ist nicht schwer, wenn man ein paar Tipps beachtet!

Vieles dafür geschieht bereits vor dem Urlaub:

  • Putze deine vier Wände bevor du verreist. Nichts Schöneres als in ein sauber und aufgeräumtes Zuhause zurück zu kehren. Du sparst die eine Menge an Nerven. Schon nur die Vorstellung, dass du nebst der vielen Wäsche noch alles putzen musst – da ist die Ferienstimmung umgehend vorbei und der Stress hat dich sofort in den Alltag zurückgeholt.
  • Wasche die Bettwäsche vor den Ferien. Das wohlfühlende Gefühl von sauberer Bettwäsche lässt dich besser in Ferienerinnerungen schwelgen.
  • Packe in dein Gepäck was du benötigst, aber halte dich minimal. Denn alles was eingepackt wird, muss auch wieder ausgepackt werden. Allenfalls kannst du auch ein kleines Waschmittel mitnehmen, um Platz von zu vielen Kleider einzusparen. Zudem empfehlen wir für’s Packen eine Packliste, damit nichts vergessen geht.
  • Beachte beim Packen, dass Flüssigkeiten in einem dichten Beutel verpackt sind. So kann Schlimmeres vermieden werden. Gerade Flecken von ausgelaufener Sonnencreme können die Kleidung zerstören.
  • Wenn du mit dem Flieger verreisen solltest, dann packe das Handgepäck sinnvoll. Was wäre dir wichtig, falls das Gepäck verloren gehen sollte? Elektroartikel und ein Set an Unterwäsche machen da bestimmt Sinn.
  • Weitere Tipps zum Packen findest du im Blog-Artikel „stressfrei in den Urlaub„.

Wenn du deine Urlaubstage am Geniessen bist, dann beachte:

  • Leere Duschmittel, beschädigte Kleider etc. direkt vor Ort lassen.
  • Dreckwäsche jeweils in einem Sack sammeln und je nach Menge direkt eine Koffer damit füllen.
  • Du kannst auch mehrer Säcke von Zuhause mitnehmen und die Dreckwäsche direkt sortieren um dir die Arbeit daheim zu erleichtern.

So schnell ist dann der Urlaub wieder vorbei und zu Hause steht nun Einiges an:

  • Packe dein Gepäck direkt aus. Die Koffer ist zu Hause kein Aufbewahrungsort für deine Dinge. Darum die noch saubere Wäsche direkt zurück in den Kleiderschrank, Kosmetikartikel direkt ins Bad, Lebensmittel in die Küche und Spielsachen ins Kinderzimmer oder in den Garten.
  • Starte direkt mit der ersten Wäsche – der Wäscheberg wird nicht kleiner. Überlege dir dafür, welche Wäsche du am ehesten brauchst und wasche diese priorisiert.
  • Denk daran, noch nasse oder feuchte Badeutensilien vor dem Verstauen trocknen lassen.
  • Campingausrüstung auf die Funktionalität prüfen.

Last but not least empfehlen wir dir, eine To Do-Liste zu schreiben, mit all dem, was du vor dem Urlaub nicht erledigen konntest. Damit hast du zurück in deinem Daheim direkt wieder den Überblick.

Mit diesen einfach umsetzbaren Tipps, wirst du bestimmt stressfrei wieder Zuhause ankommen können.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Möchtest du mehr Ordnung?

Ordnung ist der Anfang von Erholung zu Hause

Über Ramona

Loslassen ist ein Prozess, wobei ich ohne zu urteilen unterstütze und helfe. Für mich steht der Mensch und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt. Jedes Projekt ist individuell zu betrachten. Ideen und Vorstellungen meiner Kunden sind dabei entscheidend, um ein System in den Haushalt zu bringen, welches nachhaltige und alltagstaugliche Ordnung verspricht.

Änliche Beiträge

Cookie Consent mit Real Cookie Banner